Schmetterlingsgräber

Schmetterlingskinder - Gräberfeld in Atens

Schmetterlingskinder!

Es gibt zahlreiche Begriffe, um auszudrücken, dass mit einer Fehlgeburt ein werdendes Leben

vorzeitig ein Ende gefunden hat.

Auch wenn wir nicht die Chance hatten einander kennenzulernen,

wollen wir es nicht vergessen!

Deshalb bekommen sie nicht nur einen Platz in unserem Herzen,

sondern auch auf Erden!

 

Schmetterlingskinder- Gräberfeld in Atens

Wir heißen jedes neue Leben willkommen.

Wir verabschieden Jeden, wenn er geht.

Aber, was passiert mit denen, die auf dem Weg waren, jedoch nie begrüßt werden konnten?

Wir nennen sie „Schmetterlingskinder“ und sie bekommen ihren Abschied.

Sie haben seit 2018 einen Platz auf dem Atenser Friedhof in Nordenham.

In einer Abschieds-Zeremonie bekommen sie die Aufmerksamkeit und Würdigung, die ihnen

gebührt. Dieser Platz ist für jeden zu jeder Zeit zugänglich und bietet somit Raum für individuelle Trauer und Abschied.

 

Gesprächskreis für Mütter, Väter, Menschen, die um ein „Schmetterlingskind“ trauern, oder dazu Austausch und Unterstützung suchen:

jeden letzten Mittwoch im Monat im Gemeindehaus Werrastraße um 19 Uhr

Kontakt:  Arzt Detlef Klünner, Tel. 211 42

                     Pastorin Heike Boelmann-Derra, Tel. 22426

Gemeindehaus Werrastraße